Fehlschaerfe | Wicked Edge - 50 Diamant bis Keramik - Teil 2

Hier gehts jetzt so weiter, wie ich mit dem Wicked Edge meine Messer schärfe.

Zwischen den beiden Versuchsreihen habe ich mir ein neues USB Mikroskop angeschafft.
Das ist zwar immer noch Welten von Olympus, Zeiss, Nikon und Co entfernt, aber besonders am Rand ist die Bildqualität deutlich besser.
Außerdem kann vor das Licht ein Polfilter eingedreht werden. Hilfreich bei spiegelnden Flächen, wie der Schneide.

Die Serie hier war der erste Versuch, zufrieden bin ich mit der Qualität noch nicht. Um einen Eindruck zu bekommen, was an der Schneide passiert, reichts erstmal.

Wicked Edge 800er Diamantstein, 100x über die Schneide (die Nachkommastellen gibt die Software vor, einigen wir uns auf 1,3mm Breite der Fase)

http://www.messerforum.net/fotoalbum/data/2326/013_we_800_100x_ELVa.jpg

Wicked Edge 800er, 200x
Was oben links im Bild wie eine Macke in der Klinge ausschaut, ist keine. War ein Verwackler, während der Sensor ausgelesen wird. Ist mir leider zu spät aufgefallen.

http://www.messerforum.net/fotoalbum/data/2326/014_we_800_200x_ELVa.jpg

Wicked Edge 1000er Diamant, 100x

http://www.messerforum.net/fotoalbum/data/2326/015_we_1000_100x_ELV.jpg

Wicked Edge 1000er Diamant, 200x

http://www.messerforum.net/fotoalbum/data/2326/016_we_1000_200x_ELV.jpg

Wicked Edge 1200er Keramik, 100x

http://www.messerforum.net/fotoalbum/data/2326/017_we_1200_100x_ELV.jpg

Wicked Edge 1200er Keramik, 200x

http://www.messerforum.net/fotoalbum/data/2326/018_we_1200_200x_ELV.jpg

Wicked Edge 1600er Keramik, 100x

http://www.messerforum.net/fotoalbum/data/2326/019_we_1600_100x_ELV.jpg

Wicked Edge 1600er Keramik, 200x

http://www.messerforum.net/fotoalbum/data/2326/020_we_1600_200x_ELV.jpg

Auch in dem Bild sind die kleine "Macken" vorne in der Schneide keine Macken, sondern Ãœberstrahlungen

Mit den 1600ern höre ich normalerweise auf. Noch schnell abziehen mit dem Wicked Edge Lederriemen oder einem Spannriemen, fertig.

Die mikrofeinen Keramiksteine swind noch eine Stufe feiner: "Körnung" 1,4 µ/0,6 µ.

Mikrofein 1,4 µ, 200x

http://www.messerforum.net/fotoalbum/data/2326/021_we_1800coarse_200x_ELV.jpg

Mikrofein 0,6 µ, 200x

http://www.messerforum.net/fotoalbum/data/2326/022_we_2000fine_200x_ELV.jpg

Ich hab hier aufgehört. Wie man sieht, wird zwar die Schneide immer feiner. Aber es sind noch ein paar Schleifspuren von einem vorangegangenen Schritt zu sehen. Die kriegt man mit den Keramiksteinen auch nicht mehr raus, dazu haben die feinen Steine viel zu wenig Abtrag.

Wer bis zur Spiegelpolitur schärfen will, darf also nie zu früh auf die feinere Körnung wechseln.
Das gilt natürlich auch für die Leute, die unterschiedliche Pasten auf den Lederriemen probieren.
Reine Geduldsache.

Zu den Arbeitsschritten: Man kann - so wie hier - jede Körnung durchgehen. Muss man aber nicht, ich mach das nach Gefühl. Ist ein Messer gerade so nicht mehr scharf, fahr ich mit den 800ern Diamant, dann 1200er Keramik drüber und ziehe auf Leder ab. Aber auch das muss jeder für sich ausprobieren.

Eine Lupe ist hilfreich, ich bin zwischenzeitlich aber ein Fan von den USB Mikroskopen.
Die Bildqualität ist nicht toll, reicht aber vollkommen aus, um die einzelnen Schleifschritte zu überprüfen.

Peter Fronteddu